Auswahl der richtigen Lösung

Selecting a Data Security Provider

SecureDoc

Die besten Datenschutzlösungen arbeiten transparent im Hintergrund, schützen Daten automatisch ohne Störung des laufenden Betriebs und ermöglichen die nahtlose Anwenderauthentifizierung im Netzwerk. Außerdem sollte es die Möglichkeit geben, Protokolle, Passwortregeln und Benutzerzugriffe auf einfache Weise zu verwalten. Im Idealfall lassen sich all diese Aufgaben in einer zentralen Konsole mit ganzheitlicher Übersicht ausführen.
Neben den Basisfunktionen, die leistungsstarke Datenschutzsysteme bieten, müssen moderne Protokolle und Richtlinien zahlreiche verschiedene Geräte auf unterschiedlichen Plattformen schützen. Heutzutage greifen Mitarbeiter über Windows-PCs im Büro auf Daten zu, rufen ihre E-Mails über ihr Android-Smartphone im Zug ab oder erstellen Berichte am privaten Mac-Rechner. Für all diese Szenarien müssen Benutzer entsprechend authentifiziert werden, um auf die benötigten Dateien und Informationen zugreifen zu können.
Erschwerend hinzu kommt, dass die meisten modernen Betriebssysteme und Mobilgeräte über bestimmte Basisfunktionen für den Datenschutz verfügen. Das mag in einigen Umgebungen ausreichend sein, in den meisten Unternehmen ist heute jedoch ein wesentlich leistungsstärkeres System erforderlich, um wertvolle Daten und Informationen zuverlässig zu schützen.

Winmagic Data Security Keys Management

Was bietet WinMagic?

Wir verfügen über fast 20 Jahre Erfahrung im Bereich endpunktorientierte Schlüsselverwaltung. Durch die Integration der wichtigsten Grundsätze zur Datensicherheit, die nachfolgend aufgeführt sind, in Ihre Richtlinien können Ihre Unternehmensdaten zuverlässig geschützt werden – und zwar auch dann, wenn sich die Technologie weiterentwickelt.

Das ist relativ einfach umzusetzen, erfordert aber eine vorausschauende Planung. Nachfolgend sind die wichtigsten Grundsätze aufgeführt, die bei der Auswahl einer geeigneten Datenschutzlösung berücksichtigt werden sollten:

  • Nutzung eines betriebssystemunabhängigen Verfahrens
  • Geringere Gesamtbetriebskosten durch Automatisierung und zentrale Verwaltung
  • Anpassung von Richtlinien an neue Technologien
 
Wir haben all diese Best Practices bei der Entwicklung unserer neuen Produkte berücksichtigt. Wir möchten, dass Ihre Daten heute und in Zukunft zuverlässig geschützt werden.

Strategische Partnerschaften mit Marktführern

FIPS 140-2
Common Criteria
CESG
 
HP
Lenovo
Ivanti logo
 
Intel
LSI
Micron
 
Plextor
Samsung
Seagate