WinMagic SecureDoc macht BitLocker besser

Folgende Informationen stehen Ihnen weiter unten zum Download zur Verfügung
BitLocker Broschüre BitLocker Whitepaper SES Broschüre PBConnex Broschüre PBConnex Whitepaper

Kostenfreie Testversion anfordern

Um die Sicherheit von unternehmenskritischen Daten zu gewährleisten, setzen viele Unternehmen Windows‘ native Verschlüsselung BitLocker ein.

Wie allgemein bekannt gibt es bei der Nutzung und Verwaltung von BitLocker Einschränkungen.

Diese werden durch WinMagic’s SecureDoc überwunden.


Hier finden Sie eine ausführliche Funktionsübersicht von SecureDoc für BitLocker

  • Entfall der Doppelanmeldung durch optionales Single SignOn an Windows
  • Sicherer Betrieb auch ohne TMP/USB-Stick möglich (China, Russland)
  • Breitester Smartcard-/Token-Support in der Pre-Boot-Phase
  • HelpDesk integriert in der PBA für vergessene Passwörter/PINs
  • Benutzer gelangt via Challenge/Response ins Betriebssystem, wenn er sein Windows-Passwort vergessen hat
  • Recovery-Information werden verschlüsselt in der zentralen Datenbank gespeichert
  • Passwort-Policy gemäß Windows-Richtlinien
  • Ermöglicht eine sichere und einfache Softwareverteilung inkl. Wake-On-LAN trotz aktiver PBA
  • Betrieb ohne PBA möglich im Unternehmensnetzwerk
  • Automatisches Fortsetzen und Aktivieren, wenn BitLocker nicht korrekt konfiguriert wird
  • Zeitgesteuerter ShutDown der PBA (Green IT)
  • Netzwerkentsperrung für Softwareverteilung außerhalb der Bürozeiten
  • Mandantenfähige zentrale Management-Konsole
  • Minimierung der operativen Kosten im HelpDesk und bei der Softwareverteilung
  • Integrierte Ausfallsicherheit und Lastverteilung
  • Keine Änderung von bestehenden Prozessen
  • Reibungslose Migration bestehender BitLocker-Umgebung
  • Einheitliche Benutzererfahrung in heterogenen Umgebung (Linux, Solaris, Unix, OPAL I&II, eDrive, etc.)
  • UEFI inklusive SecureBoot

Einzigartige Pre-Boot-Authentisierung
(PBA) für BitLocker

Anmeldung in der PBA
mit Windows-Anmeldedaten

Multi-User-fähig


Einschränkungen von BitLocker

  • Kein Multi-User-Betrieb möglich
  • Kein Challenge/Response für vergessene TPM-PIN
  • Doppelte Anmeldung nötig (PIN für das Gerät und Anmeldung für Windows)
  • Keine Anmeldung mit Name und Passwort möglich
  • Ken Smartcard-bzw. Token Support für die Startpartition
  • Umständliche Softwareverteilung (Wake-on-LAN, ReBoots, etc.)
  • Kein Offline HelpDesk für vergessene Passwörter oder blockiertes TPM
  • Keine PIN-bzw. Passwort-Richtlinien für TPM
  • Eingeschränkte zentrale Administration
  • Kein automatischern Wiederanlauf, wenn BitLocker gestoppt wurde
  • Kein Network Unlock unter Windows 7