SecureDoc Logo on top

SecureDoc für macOS

Um auch die Anforderungen der Besitzer von Apple-Produkten zu erfüllen, unterstützt SecureDoc Enterprise Server (SES) die FileVault 2-Verwaltung von OS X.

FileVault 2-Verwaltung

Das Enterprise Management mit FileVault 2 bietet Unternehmen die Flexibilität, Apple-Geräte und deren Festplatten auf die gewünschte Weise zu verschlüsseln und zu verwalten. Dabei kann sowohl die von FileVault 2 angebotene Festplattenverschlüsselung als auch die Verschlüsselung von Wechselmedien genutzt werden. Die Verwaltung erfolgt nahtlos über die zentrale Konsole von SecureDoc Enterprise Server (SES).

 

Verbessern Sie die Systemsicherheit und Benutzerfreundlichkeit bei deutlich geringeren IT-Kosten.

Verwaltung von macOS und OS X

Steigerung der Endbenutzerproduktivität

Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz

Zentrale Konsole zur Sicherheitsverwaltung

Verschlüsselung von Wechselmedien

Containerverschlüsselung für Wechselmedien (RMCE)

Unternehmen mit gemischten Technologieumgebungen sind mit SecureDoc von WinMagic optimal bedient. SecureDoc Enterprise Server (SES) bietet Administratoren die Möglichkeit, Windows-, macOS- und Linux-Geräte nahtlos und zentral zu verwalten.
SecureDoc nutzt die in macOS integrierte Verschlüsselung und bietet die Kontroll- und Compliance-Funktionen, die Unternehmen benötigen. Das Enterprise-Management mit FileVault 2 bietet Unternehmen die Möglichkeit, Apple-Geräte auf die gewünschte Weise zu verschlüsseln und zu verwalten. Alle Geräte können über die zentrale SES-Managementkonsole verwaltet werden.
 

Mit SecureDoc für FileVault 2 können Administratoren eine Vielzahl von wichtigen Funktionen per Fernzugriff verwalten, darunter:

  • Löschen des Geräts bei Verlust oder Diebstahl und Entfernen aller Unternehmens- und Benutzerdaten von dem Gerät
  • Hinzufügen oder Entfernen von Benutzern bei Bedarf für normale Geschäftsanforderungen, wenn neue Benutzer in das Unternehmen eintreten oder es verlassen
  • Ändern oder Zurücksetzen von Passwörtern für Benutzer, wenn sie ihr Passwort vergessen haben und Zugang zu ihrem System benötigen
  • Sperren oder Entsperren des Geräts für den Fall, dass das Gerät deaktiviert oder reaktiviert werden muss
  • Entfernen von Benutzern und Benutzerdaten – Dateisysteme bleiben intakt, aber das Benutzerverzeichnis wird entfernt, damit sich andere Benutzer noch anmelden können
  • Verschlüsselung von Wechselmedien mit der WinMagic-Lösung zur Verschlüsselung von Wechselmedien oder Containerverschlüsselung für Wechselmedien