SecureDoc

Verwaltung mobiler Geräte (MDM)

Mobile Device Management (MDM) Funktionen

Neue Verwaltungsfunktion für SecureDoc Enterprise Server (SES)

Einfacher Zugriff über Web-Browser

Höhere Flexibilität bei der Verwaltung von SES

Zentrale Verwaltungskonsole für Windows-, Mac-, iOS- und Android-Geräte

Benutzerfreundlich und leistungsstark

SecureDoc Enterprise Server (SES) von WinMagic ermöglicht Unternehmen eine vollständige Steuerung ihrer schützenswerten IT-Umgebung, um in allen Abläufen für höchste Sicherheit und Transparenz zu sorgen. Dank branchenführender Technologie für die Festplattenverschlüsselung (FDE) und PBConnexTM können Kunden ihre IT-Prozesse verschlanken und in der Folge die Gesamtbetriebskosten der IT reduzieren.
Die MDM-Funktion von SecureDoc ist ein wesentlicher Bestandteil der SES-Webkonsole. Sie bietet Kunden einen ganzheitlichen Überblick über den Status aller Geräte. So lässt sich die Bereitstellung von Windows-, Mac-, Linux-, Android®- und iOS®-Geräten verwalten, und gleichzeitig wird sichergestellt, dass alle nötigen Sicherheits- und Passwortrichtlinien durchgesetzt werden.
Darüber hinaus bietet MDM den nötigen “Nachweis” für IT-Administratoren zur Durchsetzung der Compliance und Branchenrichtlinien. Außerdem ist die Lösung optimal für “Bring your own device” (BYOD) Umgebungen geeignet.

Unterstützung von Android-Geräten:

  • Android-basierte Tablet-PCs mit Version 3.01 (Honeycomb) oder höher
  • Android-basierte Smartphones mit Version 4.0 (Ice Cream Sandwich) oder höher

Unterstützung von Apple-Geräten:

  • Apple iPhone und Apple iPad mit iOS 4 oder höher

Mobile Lösungen sollten für Unternehmen keine Beeinträchtigung darstellen. Dank SecureDoc MDM und der SES-Webkonsole können Unternehmen darauf vertrauen, dass auch mobile Daten zuverlässig geschützt werden.

—  ORSHARE  —